Düngung? Ökologisch!

In der vergangenen Woche haben wir unsere Weinberge gedüngt. Selbstverständlich ohne fertige Düngemittel aus dem Sack, stattdessen mit feinstem Kompost! Wir bekommen Stallmist vom Pferdebauern aus der Nachbarschaft, vermischen ihn mit dem Trester der Trauben aus den letzten zwei Jahren, dazu kommt Holz- und Grünschnitt. Dann wird das ganze fast ein Jahr lang kompostiert, gelegentlich gewendet. Es entsteht ein optimaler Nährstofflieferant für unsere Reben, der das Bodenleben und den Humuserhalt fördert. Die Rückgabe des Tresters schließt den Nährstoffkreislauf und die Zugabe von Stallmist liefert über Jahre hinweg eine gute Stickstoffversorgung. Zusammen mit unserer artenreichen Begrünung kreieren wir ein lebendiges und wertvolles Ökosystem Weinberg.

 

IMG_20170331_170837_SnapseedIMG_20170331_152236_Snapseed